FAQ

Hier kommen ein paar Antworten
an häufig gestellte Fragen.








Frequently Asked Questions



Ich bin mir unsicher, ob meine Idee wirklich dazu passt oder das Potenzial hat zu einem Produkt der Malteser zu werden. Soll ich mich trotzdem bewerben? 

Antwort

Ja, natürlich. Ob du mit deiner Idee im Förderprogramm richtig bist und ob sich dein Projekt zu einem Produkt der Malteser entwickelt, liegt an unterschiedlichen Faktoren. Sowas lässt sich zu einem so frühen Zeitpunkt der Idee oft auch noch garnicht sagen. Diese Frage wird während des Auswahlprozesses beleuchtet und sollte die Jury das Potential sehen, kann deine Idee in PHASE I weiter hinterfragt und ausgearbeitet werden. Und selbst wenn am Ende von PHASE I die Entscheidung fallen sollte, dass dein Projekt nicht weitergeführt und implementiert wird, trägst du mit deiner Idee zu einem wichtigen Prozess bei, der zu Innovation dazu gehört: Lösungen sehen, diese gründlich zu hinterfragen und sich dann bewusst dagegen oder dafür zu entscheiden, ist ein wichtiger Teil von Innovation. Darüber hinaus lernt die Organisation dadurch immer einiges Neues über neue Zielgruppe, neue gesellschaftliche Entwicklungen, Möglichkeiten und Grenzen, was wiederum die Organisation, sowie alle Beteiligten schlauer macht und in unsere Arbeit einfließen kann. 


Ich weiß nicht, ob ich genügend Zeit für das Gewächshaus M aufwenden kann 

Antwort

Als Malteser wirst du für die Veranstaltungen und weitere vier Tage im Monat für die Arbeit an deinem Projekt im Gewächshaus M freigestellt. Das ist natürlich nicht immer so einfach, weder für dich, noch für deine/deinen Vorgesetzen und das Team in dem du arbeitest. Deshalb ist es wichtig, dass du hierzu frühzeitig das Gespräch mit deiner/deinem Vorgesetzten suchst. Es ist schließlich auch ein Invest deines Vorgesetzten, dir diesen Freiraum zu schaffen. Da Gewächshaus M von den Köpfen der Organisation initiiert wurde, um Wege zu finden, neue Räume für gute Ideen zu schaffen, setzten wir hier auf das wohlwollende Mitwirken aller Beteiligten. Und sollte es dennoch haken der gar unmöglich erscheinen, freuen wir uns mit euch und euren Vorgesetzten darüber ins Gespräch zu kommen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. 17 Teams in den letzten zwei Jahren haben es ja auch geschafft. Warum also nicht auch ihr in euren Bereichen 😊 


Muss ich bei allen Veranstaltungsterminen von PHASE I teilnehmen?

Antwort

Ja, die Veranstaltungen sind verpflichtend. Diese Tage sind integrale Bestandteile des Förderprogramms, ihr erhaltet dort immer wieder wichtigen neuen Input für die nächsten Schritte in eurer Projektentwicklung und habt wertvolle intensive Zeit im Team, mit den Beratern und Coaches von Gewächshaus M und mit den anderen Teilnehmenden fokussiert an eurem Projekt zu arbeiten 


Kostet die Teilnahme am Förderprogramm was? 

Antwort

Die Kosten für deine Teilnahme am Programm werden von den jeweiligen zentralen Strukturen der verschiedenen Malteser Organisation getragen, je nach dem bei welcher Organisation du angestellt bist. Nur die Reisekosten, die z.B. durch die Teilnahme an den Refugien oder anderen Gewächshaus M Veranstaltungen anfallen, trägt deine Abteilung/Standort. 


Muss ich mich schon direkt mit einem Team-Partner bewerben? 

Antwort

Wir sind der festen Überzeugung, dass die besten Ideen meistens in sehr diversen Teams entwickelt werden, in dem sehr unterschiedliche Fähigkeiten und Perspektiven zusammenkommen. Deshalb besteht ein Projektteam im Gewächshaus M idealerweise aus einem Malteser und einem externen Social Entrepreneur. Solltest du schon jemanden haben, mit dem du dich gern gemeinsam bewerben möchtest, ist das natürlich kein Problem. Idealerweise habt auch ihr unterschiedliche Expertisen, die für das Projekin Summe einen besonderen Mehrwert stiften. Und selbst dann empfehlen wir euch die Ergänzung eures Teams durch einen externen Sozialunternehmer. Signalisiert uns in eurem Bewerbungsformular einfach euer Interesse an einem Matching mit einem passenden externen Sozialunternehmer und wir machen uns für dich oder euch auf die Suche, stellen euch einander vor und ihr entscheidet dann, ob ihr Lust habt, euch gemeinsam auf die Entwicklungsreise im Gewächshaus M zu machen.