DIE IDEEN

des Förderprogramms 2020



Wir starten in das zweite Jahr des Förderprogramms von Gewächshaus M. 7 Ideen haben es dieses Jahr geschafft. 19 Menschen stecken dahinter, denn dieses Jahr haben wir nur 2er und 3er-Teams, die ihre jeweilige Idee gemeinsam entwickeln. Das letzte Jahr hat uns gelehrt: je bunter das Team, desto leichter die erfolgreiche Ideenentwicklung. Alle Teams bestehen daher aus Personen aus unterschiedlicher Organisationen und/oder aus mindestens einem Malteser und einem Social Entrepreneur. Und hier kommen die Ideen im Überblick:




Schule, Migration & Teilhabe

FRIEDERIKE SCHUHMANN, MELANIE WÖTZEL & ANNA MEISTER
Malteser Hilfsdienst & Entrepreneurin in Residence
Das Projekt will eine ganzheitliche Lernförderung für Schüler*innen mit Migrationshintergrund erzielen, um diesen einen gerechten Bildungszugang zu ermöglichen. Im Rahmen des Förderprogramms soll aus dem bestehenden Projekt ein tragfähiges festes Angebot werden.

Kinderbetreuung

FRANKA STEMME & MERLE ELSNER
Malteser Werke & Entrepreneur in Residence
Ein Kinderbetreuung der anderen Art. Hier werden Geflüchtete und ältere Menschen aus der Region miteinbezogen, um gemeinsam einen innovativen und integrativen Ort nicht nur für Kinder zu schaffen.

Mobile Obdachlosenunterkünfte

HANNAH WEYER-WENDL & ROLAND WENDL
Malteser Deutschland, GAG Immobilien AG
„Tiny-Houses“ bieten Obdachlosen einen sicheren Rückzugsort. Teils durch Spenden und Patenschaften finanziert, werden die Unterkünfte durch die Malteser verwaltet und in Stand gehalten. Sie bieten den Obdachlosen einen sicheren Ort und Schaffen einen besseren Rahmen um den Weg zurück in eine stabilere Lebenssituation zu finden.

360 Grad Patientenverfügung

DAVID WESTER & SIMONE FERBER-STAHL
SoCura & Malteser Hilfsdienst
Die elektronische Form der Patientenverfügung und des Organspende Ausweises. Eine technische Lösung will Verbreitung, Zugang und Umgang mit beiden erleichtern.

Betreuungsverein

GABRIELE RAUECKER, JONATHAN IMME & KATRIN GÖHLER
Malteser Hilfsdienst & Entrepreneur in Residence
Mit der Vereinsidee bieten die Malteser zukünftig die Betreuung von Menschen ohne Bezugspersonen. Mit einem hohen ethischen Anspruch will der Malteser Betreuungsverein diejenigen unterstützen, die auf eine gesetzliche Betreuung angewiesen sind und hierbei auf uns zählen.

PaiS

ELENA DRUZETA, MAURICIO PIPER
PAIS gUG
Das Team von PAIS entwickelt eine technische Innovation, die zum Ziel hat, die Organisation, Kommunikation und Kindererziehung für Familien mit getrennt lebenden Elternteilen zu erleichtern.

Mobile Obdachlosenangebote

ELISA BADER & ANN CATHRIN BRENNER & ESTHER BERNSEN
Entrepreneurin in Residence & Malteser Hilfsdienst & Entrepreneurin in Residence
Das Beratungsmobil für Obdachlose vereint eine mobile Tierarztpraxis, einen Duschbus und vielleicht auch noch mehr. Die Tiere von Obdachlosen erhalten kostenlose Behandlung und die Halter*innen die Möglichkeit sich im sicheren Rahmen zu waschen. Daraus wachsen soll ein Dialog mit anknüpfenden Unterstützungsangeboten.





Innovativ zu sein,

heißt da zu sein,

wo noch niemand war.

Reinhold Messner

Du hast auch eine gute Idee?

Im November 2020 startet wieder die Auschreibungsphase für das Förderprogramm 2021. Dann kannst du dich wieder online über unsere Website bewerben.

Und solltest du vorher schon mit uns über deine Idee ins Gespräch kommen wollen dann schick einfach eine Mail an idee@GewächshausM.de